Themenportal Bioenergie-KommunenFachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Ausgewählte Projekte

Kleinst-Biogasanlagen in Modulbauweise fertigen

Modellanlage zur Entwicklung, Errichtung und Erprobung eines modularen Biogasanlagenkonzeptes im Containerrastermaß

Ziel

Im Vorhaben soll ein modulares Biogasanlagenkonzept entwickelt werden, dass den Aufbau von robusten, funktionssicheren und einfach zu betreibenden Kleinst-Biogasanlagen mit einer Leistung von bis zu 30 kWel ermöglicht. Auf Basis dieses neuen Anlagenkonzeptes wird eine serielle Fertigung von Anlagenmodulen im Containerraster verfolgt. Das Konzept ist vornehmlich für die energetische Nutzung von Wirtschaftsdüngern aus kleineren Tierhaltungen vorgesehen.

Aufgaben

  • Konzipierung des modularen Systems
  • Dimensionierung des modularen Systems für eine Demonstrationsanlage einschließlich eines Untersuchungsprogrammes mit Messkonzept
  • Bau und Funktionstest der Demonstrationsanlage
  • Inbetriebnahme und Nachweis eines sicheren und stabilen Betriebes bei der STARAMAG GmbH
  • Dokumentation und Bewertung der Ergebnisse
  • Projektbegleitende Öffentlichkeitsarbeit

Status Quo

Mangelnde Wirtschaftlichkeit stellt derzeit einen Haupthinderungsgrund dar, Biogasanlagen an Standorten mit geringeren Mengen an Wirtschaftsdüngern zu etablieren. Das dort vorhandene energetische Potenzial kann daher bislang nur unzureichend genutzt werden. Kleinst-biogasanlagen können bislang kaum wirtschaftlich betrieben werden, weil mit sinkender Anlagenleistung die spezifischen Anlagenkosten steigen. Dieses Problem kann durch das neue Anlagenkonzept gelöst werden.

Vorteile

  • Die Entwicklung von standardisierten Modulen trägt zur Reduzierung der Anlagenkosten bei und ermöglicht die Serienfertigung.  
  • Module im standardisierten Containerraster kompensieren teilweise die Kostennachteile kleinerer Anlagen.
  • Die Orientierung auf die Eigennutzung von Strom und Abwärme ist für Betreiber von Kleinstbiogasanlagen (< 50 kWel) ein wirtschaftlich tragfähiges Geschäftsmodell.
  • Das modulare Konzept trägt zur Vermeidung von THG-Emissionen aus Wirtschaftsdüngern bei, liefert dazu erneuerbare Energien und vermindert den Flächendruck.
  • Das vom BMEL geförderte Modell- und Demonstrations-Vorhaben unterstützt die verstärkte energetische Nutzung von Wirtschaftsdüngern in Deutschland und unterstützt damit die erheblichen Interessen und Intentionen der Bundesregierung im Klimaschutz und in der Bioökonomie.

Projektdaten und -partner

Das Verbundvorhaben „Entwicklung, Errichtung und Erprobung eines modularen Biogas-Anlagenkonzeptes im Containerrastermaß“ wird von der STARAMAG Stahl- und Maschinenbau GmbH und dem Innovations- und Bildungszentrum Hohen Luckow e.V. (IBZ) umgesetzt.

Projekt-Laufzeit:

Februar 2023 – Januar 2026

Biogasanlage nach dem EUCOlino-Konzept von Schmack Biogas; Foto: Schmack Biogas GmbH

Biogasanlage nach dem EUCOlino-Konzept von Schmack Biogas; Foto: Schmack Biogas GmbH